Areal Nordbahnhof Nürnberg -  Spielplätze Nord und Süd
Rinneberg Lanschaftsarchitekten

Areal Nordbahnhof Nürnberg - Spielplätze Nord und Süd

Im Neubaubauareal am ehemaligen Nordbahnhof Nürnberg waren zwei neue Spielplätze zu realisieren. Der Spielplatz für die Altersgruppe 3-6 ist 800m² groß, der für die Altersgruppe 6-12 hat etwa 2100m² Fläche und wird von einem Lärmschutzwall an der West- und Südseite begrenzt. Die Anwohnerkinder brachten ihre Ideen und Wünsche während der Nutzerbeteiligungen in die Planung ein.

So entstand am Spielplatz für die Kleineren ein Sandspielbereich mit 'Spielkisten' zum Verstecken und Klettern, ein Balancierparcours und Schaukeln.

Am Spielplatz für die Altersgruppe 6-12 wurden die dem Spielplatz zugewandten Böschungsseiten des umliegenden Lärmschutzwalls in die Spielflächen miteinbezogen und so modelliert, dass drei Spielräume entstanden:

Die Wünsche der großen Kinder nach aufregenden Kletter- und Rutschmöglichkeiten, wurden in einer anspruchvollen Kletteranlage im Süden umgesetzt.
Im nördlichen Bereich des Spielplatzes wurden Doppelschaukel und Hüpfsteg untergebracht.
Mittig zwischen den beiden Spielbereichen Klettern und Schaukeln liegt das in einen Wiesenwall eingebettete Steinlabyrinth.
Durch die Mitnutzung des Walls konnten zusätzlich Aussichtsplateaus und Versteckflächen am Hang realisiert werden.